WordPress in a BOX

#/ Jahresbericht 2021

Ein spannendes und vor allem sehr intensives Jahr geht zu Ende. WordPress in a BOX erwacht als eigenständiges Label aus dem Schatten unserer Webagentur heraus und kann die ersten Herzen für sich gewinnen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden wurden bestehende Funktionen verbessert sowie neue implementiert. Neben vielen kleineren Verbesserungen möchten wir gerne folgende vier näher beleuchten:

  1. Neues Kundenportal & Partnerprogramm
    Unter my.wpinabox.de könnt ihr nun bequem eure Tarife verwalten, persönliche Daten aktualisieren und mit uns über Support-Tickets in Kontakt treten. Neue Zahlungsmöglichkeiten über den Anbieter Stripe stehen ebenfalls zur Verfügung. Des Weiteren haben wir auch unser neues Partnerprogramm online gestellt.
  2. HTTP Status-Checks
    Wir haben minütliche Erreichbarkeits-Checks für unsere Kundenwebseiten eingeführt. In einem minütlichen Intervall überprüfen wir somit, ob eure Webseiten sauber über das Internet erreichbar sind. Das sind 1.440 Checks am Tag und über 525.000 im Jahr.
  3. Großes WMS Update
    Unser Website-Management-System (WMS) bekommt das größte Update seit Bestehen. Die neuen Funktionen sowie das überarbeitete Interfacedesign sind in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Agenturpartnern entstanden – vielen Dank für euer Mitwirken! Wir haben viele Systeme auf dem Markt getestet und können nun mit Stolz sagen, die Verwaltung deiner WordPress-Webseite war noch nie einfacher.
  4. Hausinterne Bildoptimierung
    Ein sehr wichtiges Thema, welches aber oft vernachlässigt wird. Mit unserer hausinternen Bildoptimierung haben wir aber die optimale Lösung für euch geschaffen. Diese steht allen Tarifen kostenlos zur verfügung und kann mit nur zwei Klicks im WMS aktiviert werden. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Das ganze WPINABOX-Team bedankt sich bei allen Kundinnen und Kunden und verbleibt mit besten Grüßen.