Was passiert nach der Migration?

1. Nachdem du die Migration über unser Plugin eingeleitet hast, musst du erstmal nichts weiter unternehmen. Wir kümmern uns um den Rest und migrieren deine Webseite final auf unsere Server. Du erhältst im Anschluss automatisch eine E-Mail von uns.

2. Sofern du deine DNS Einstellungen selbst verwaltest, musst du diese nun anpassen. Die IP Adressen dazu findest du in unserer Einrichtungs-E-Mail. Änderungen an DNS Einstellungen können je nach TTL-Wert einige Stunden dauern. Du kannst aber ganz einfach herausfinden, ob du deine Webseite noch über deinen alten Webhoster aufrufst oder schon über unsere Server:

  • Logge dich ins Backend deiner Webseite ein.
  • Überprüfe unter dem Menüpunkt Dashboard, ob die ControlBOX installiert ist -> wenn ja, rufst du gerade deine Webseite über unsere Server auf.
  • Solltest du eine interne Migration durchführen (z.B. aus einer Dev-Seite heraus), kannst du in der ControlBOX links unten den Hostnamen überprüfen.

3. Nach Abschluss der Migration kannst du dich gerne an unseren Support wenden. Wir passen nämlich kostenlos deine Webseite an unsere Serverkonfiguration an. Dadurch läuft sie dann mit maximaler Performance und Sicherheit. Antworte dazu einfach auf unsere E-Mail, in der wir dich über den Abschluss der Migration informieren.

Aktualisiert am 3. Juni 2021

Newsletteranmeldung






Datenschutz: Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - zur Zusendung und Analyse der E-Mailings verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.