WordPress in a BOX - Logo

Einen eigenen Systemuser pro Webseite?

Einen eigenen Systemuser pro Webseite?

Ja! Für eine bestmögliche Isolation der einzelnen Kundenwebseiten, bekommt jede Webseite ihren eigenen Systemuser sowie einen eigenen PHP-Pool. Weitere Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. stark eingeschränkte Dateiberechtigungen, verhindern ein Ausbrechen des Users aus seinem Verzeichnis heraus. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass eine Webseite gehackt wurde, kann der Angreifer lediglich auf diese eine Webseite zugreifen – andere Kundenwebseiten bleiben geschützt und sind für den Angreifer nicht erreichbar.

Bei unseren Business-Tarifen befindet sich deine Webseite zudem alleine auf dem Server und hat gar keine anderen Nachbarn.

Aktualisiert am 24. September 2022

Newsletteranmeldung






Datenschutz: Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - zur Zusendung und Analyse der E-Mailings verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.