Deine Performance-Basics

Als kleine Faustformel zum Thema WordPress-Performance sollte man sich an folgende zwei kleine Weisheiten halten:

  • 1. Caching ist Pflicht und
  • 2. weniger ist mehr (gerade in Bezug auf eingesetzte Plugins)

Für ausgewählte und getestete Plugins halten wir Spezialanpassungen auf Serverebene bereit. Dabei handelt es sich um zusätzliche Optimierungen, welche im Hintergrund völlig automatisch durchgeführt werden. Du brauchst diesbezüglich nichts weiter zu unternehmen. Weitere Informationen dazu findest du hier im FAQ unter Performance -> Was ist PowerCache und Performance -> GZip/Brotli.

Unsere Spezialanpassungen sind kompatibel mit folgenden Plugins:

Die Verwendung eines der oben genannten Caching-Plugins ist bei uns Pflicht.

Du bist nicht sicher, welches Plugin für deine Webseite das Richtige ist?
In über 80% der Fälle empfehlen wir den Cache Enabler in Kombination mit Autoptimize oder Fast Velocity Minify. Gerne überprüfen wir aber auch deine WordPress-Instanz und geben dir eine Empfehlung.

Aktualisiert am 19. Juni 2021

Newsletteranmeldung






Datenschutz: Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten - wie in der Datenschutzerklärung beschrieben - zur Zusendung und Analyse der E-Mailings verarbeitet werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.